PREISTRÄGER­VIDEOS

Briefing

Geballtes Wissen in 90 Sekunden – Wer? Was? Wie? Warum?

Sich aufdrängende Fragen

Wie schafft man es, komplexe Zusammenhänge in 90 Sekunden zu erklären? Wie bringt man Industrie, Wissenschaft und die Menschen hinter den Kulissen richtig zur Geltung? Wie geht man mit Interviewpartnern um, die noch nie vor einer Kamera standen?

Lösung

Wir nehmen uns Zeit für unsere Protagonisten. Die Interviews dauern oft viel länger, als es die 90 Sekunden vermuten lassen. Wenn man sie nur lässt, dann haben die Personen vor der Kamera viel zu erzählen. Und genau diese authentischen Aussagen wollen wir einfangen. Eine gute Vorbereitung im Vorhinein und ein durchdachter Schnitt sorgen am Ende für die richtige Struktur des Films.

Wie

Wir starten mit dem sprichwörtlichen Elevator-Pitch: Beim Verlassen des Aufzugs bringt ein einziger Satz die Preiswürdigkeit des Preisträges auf den Punkt. Trotz der Kürze der Filme sind die Preisträgerfilme keine Werbespots – die Ideen und deren Besonderheiten werden klar herausgearbeitet.

Das Bundesumwelt­ministerium zeichnet in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie alle zwei Jahre wichtige Ideen aus, die im Klima- und Umweltschutz neue Wege beschreiten. Warum die Preisträger ihren Preis auch wirklich verdient haben, zeigen unsere Filme.

Weitere IKU-Filme

Clariant Produkte GmbH

geoKOAX GmbH

Industrial Solar GmbH

RWE Deutschland AG

Lanxess

Mayer & Cie

MicroEnergy

Renac

Viessmann

Creapaper

previous

next

&Uumlbersicht
Rufen Sie uns an!